Keine Veranstaltungen: „Genieße Zeit mit Familie“

Der Lockdown im Advent bringt nicht nur Nachteile. Die erzwungene Ruhe macht auch im Bezirk Bruck Besinnung möglich.

Erstellt am 01. Dezember 2021 | 05:42
Lesezeit: 1 Min

Normalerweise ist der Advent eine Zeit, die reich an Veranstaltungen ist. Adventmärkte, Punschstände, Nikolausfeiern. All das soll auf Weihnachten einstimmen, für eine ruhige Zeit in der Vorweihnachtszeit sorgt es freilich nicht unbedingt. Heuer fallen all diese Veranstaltungen einmal mehr aus.

Anzeige

Brucks Bürgermeister Gerhard Weil will die Adventzeit im Kreis seiner Familie genießen: „Dadurch, dass es keine Veranstaltungen gibt, habe ich auch mehr Zeit für die Familie. Das freut mich heuer besonders, weil ich ein gerade mal drei Wochen altes Enkelkind habe.“

„Es tut mir zwar leid um die Adventmärkte, aber wir machen das Beste daraus und genießen die ruhigen Stunden zu Hause“, sagt auch Hainburgs Bürgermeister Helmut Schmid.