Inzwischen 97 Infektionen in Verbindung mit Heurigenlokal

In Zusammenhang mit einem Heurigen im niederösterreichischen Bezirk Bruck an der Leitha ist die Zahl der Infektionen um fünf auf mittlerweile 97 gestiegen. Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen (Bezirk Baden) wurde laut Büro von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) am Mittwoch ein Plus um vier Fälle auf 51 verzeichnet.

Erstellt am 03. November 2021 | 15:12
Coronavirus Symbolbild
Symbolbild
Foto: Kichigin, Shutterstock.com

In einer Produktionsfirma im Bezirk St. Pölten gab es 32 (plus vier) positive Tests, bei einem Autozulieferer im Bezirk Scheibbs fast unverändert 27.

Um drei auf insgesamt 23 Infektionen hat sich der Cluster nach einer Veranstaltung in Waidhofen an der Ybbs vergrößert. Jeweils 15 Fälle wurden in Pflegeheimen in den Bezirken Bruck an der Leitha und St. Pölten gemeldet. Hotspots in zwei Produktionsbetrieben umfassten im Bezirk Lilienfeld 16 und im Bezirk Amstetten 15 positiv getestete Personen.