Öko-Partei erreicht ihre Wahlziele

Erstellt am 01. Februar 2023 | 05:43
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8584172_gre05ltw_gruene_c_gruene.jpg
Bezirksspitzenkandidat Sebastian Schirl-Winkelmaier (l.) und Brucks Grünen-Chef Roman Kral mit Ministerin Leonore Gewessler und Landesspitzenkandidatin Helga Krismer.
Foto: privat
Zuwächse in Bezirk Bruck und Land sorgten auch bei den Grünen für Jubel.
Werbung
Anzeige

„7,6 Prozent auf Landesebene sind ein deutlicher Zugewinn und ein klares Zeichen, dass Klimaschutz für viele Wählerinnen und Wähler ein wichtiges Thema ist“, freut sich Bezirksspitzenkandidat Sebastian Schirl-Winkelmaier. Dank des erreichten Klubstatus könne man nur mehr mitwirken.

„Persönlich freue ich mich natürlich über 10,4 Prozent in meiner Heimatgemeinde Gramatneusiedl“, betont Schirl-Winkelmaier über das beste Gemeindeergebnis der Grünen im Bezirk. An die zehn Prozent kam die Öko-Partei sonst nur noch in Maria Lanzendorf.

Werbung