„Sonnenstrom“ für das Römerland Carnuntum. Photovoltaik ist eines der Schwerpunktthemen, denen sich der Energiepark Bruck derzeit widmet. Bereits in mehreren Gemeinden der Region Römerland Carnuntum hat der Verein in den vergangenen Monaten Informationsveranstaltungen zu dem Thema abgehalten. Zielpublikum sind dabei vor allem Privatpersonen und kleinere Unternehmen.

Von Susanne Müller. Erstellt am 10. Oktober 2018 (10:20)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Photovoltaik-Anlagen für Privathaushalte  sind Thema des Infoabends. Foto: Burggraf
Gerald Burggraf

Die nächsten beiden derartigen Infoabende finden nun in Zwölfaxing und Trautmannsdorf statt. Durchgeführt werden die Veranstaltungen durch den Energiepark mit den jeweiligen Gemeinden, unterstützt durch das Leader-Projekt „EnergieReiches Römerland Carnuntum II“.

Bei den kommenden Veranstaltungen werden die Kernthemen unter anderem die Vorstellung des Gemeinde-Solarkatasters, aber auch konkrete Informationen zur Dimensionierung von Photovoltaik-Anlagen angepasst an das eigene Verbrauchsverhalten, Möglichkeiten zur Optimierung des Energieverbrauchs und die Kombination mit Batteriespeichern und/oder Elektroautos sein.

Die Termine:

PV-Infoabend Zwölfaxing Dienstag, 16. Oktober, 18.30 Uhr in der Volksschule Zwölfaxing, Aula

PV-Infoabend Trautmannsdorf Donnerstag, 18. Oktober, 19 Uhr, Gasthaus „Stixer Hof“