Höflein: Wenn Kinder singen…. Elf Volksschulen, zwei Neue Mittelschulen und eine Sonderschule trafen sich am Donnerstag in Höflein zum diesjährigen Bezirksjugendsingen.

Von Theresa Puchegger. Erstellt am 08. Mai 2017 (14:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

In den letzten Wochen hatten die Kinder der teilnehmenden Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern jeweils ein Lied einstudiert, das sie dann auf der Bühne der Limeshalle zum Besten gaben.

Die Schüler boten dabei ein überaus abwechslungsreiches Programm und ein breites musikalisches Spektrum: Während etwa die Volksschule Rohrau mit „Komm, lieber Mai“ ein Volkslied aus dem 18. Jahrhundert darbot, brachte die Neue Mittelschule Mannersdorf mit „Love My Life“ von Robbie Williams aktuelle Charts-Musik auf die Bühne der Limeshalle.

Aber auch ein spanisches Volkslied – „La Cucaracha“ dargeboten von der Volksschule Wolfsthal – und deutsche Kinderlieder wie „Fritz, der kleine Dackel“ oder „In der Katzenschule“, gesungen von den Kindern der dritten beziehungsweise ersten Klassen der Mannersdorfer Volksschule, waren beim Bezirksjugendsingen vertreten.