Kaputtes Netzteil löste Zimmerbrand aus. Die Feuerwehren aus Bruck und Wilfleinsdorf wurden am Donnerstag kurz vor Mittag zu einem Brandeinsatz in eine Wohnung in der Höfleinerstraße in Bruck gerufen.

Von Susanne Müller. Erstellt am 19. Juni 2020 (12:06)
Feuerwehr Wilfleinsdorf

Bereits am Weg zum Einsatzort rüsteten sich die Feuerwehr-Mitglieder mit Atemschutzgeräten aus. Die Feuerwehr aus Bruck begann mit den Löscharbeiten, die Wilfleinsdorfer Kollegen stellten einen Sicherungstrupp.

Ein 14-Jähriger und seine Halbschwester verließen Polizeiangaben zufolge das Objekt selbstständig, bei ihnen bestand dennoch der Verdacht auf Rauchgasvergiftung. Beide wurden ambulant im Wiener SMZ Ost-Donauspital behandelt. Ein Vogel verendete, ein weiterer konnte gerade noch gerettet werden. Ausgelöst worden dürfte der Brand durch ein defektes Netzteil geworden sein.