Autohäuser laden wieder ein. Nach zwei Jahren ohne Automesse veranstalten die Brucker Autohändler heuer ein neues Format: den ersten Brucker Autosommer.

Von Susanne Müller. Erstellt am 18. Juni 2021 (04:49)
Autohändler Bruck
Die Autohändler Günter Bauer, Werner Nikolaus, Martin Kamper, Gerald Csebits, Sabine Oppitzhauser und Helmut Schörghuber wollen mit dem Autosommer ein neues Format vorstellen.
Cloudcompany GmbH

Autoherbst und Autofrühling hatten in Bruck schon Tradition. Zuletzt machte die Corona-Pandemie den Autohäusern allerdings einen Strich durch die Rechnung. Die Veranstaltungen mussten mehrfach ausfallen. Nun soll ein neues Format für den Neustart nach der Corona-Krise stehen: ein Autosommer. Unter dem Motto „Jetzt wird’s mal wieder richtig Sommer!“ laden die Brucker Autohändler allesamt am 18. und 19. Juni in ihre Autohäuser.

Auf diese Weise soll das Durchstarten nach der Krise auch gleich mit angenehmem Urlaubsfeeling verknüpft werden. „Jeder kennt es und hat es schon erlebt. Im Sommer mit dem Auto nach Kroatien, ein Camping Ausflug mit der Familie oder einfach nur ein Kurztrip mit dem Cabrio zum See. Der Sommer und die Mobilität gehören einfach zusammen. Nach Corona ist endlich wieder Zeit, dieses Gefühl von Urlaub, Sonne und Freiheit zu erleben“, sind die Autohändler überzeugt.

Präsentiert werden die neuesten Fahrzeugmodelle. Geöffnet ist am 18. Juni von 9 bis 18 Uhr sowie am 19. Juni von 9 bis 17 Uhr.