Buchhändler Riegler verlässt die Kirchengasse. In knapp zwei Wochen verlässt mit Buchhändler Alois Riegler ein weiteres Unternehmen die Brucker Kirchengasse. Die Buchhandlung wird dann im ehemaligen „Win-Win“-Lokal in der Wiener Gasse zu finden sein.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. Januar 2019 (05:11)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Otto Havelka

In erster Linie macht Riegler „wirtschaftliche Gründe“ für seinen Umzug geltend. Die Buchhandlungs-Branche würde durch das Internet zunehmend unter Druck kommen. Er hofft mit dem Umzug dem Trend entgegenwirken zu können.

Otto Havelka

Was Alois Riegler am neuen Standort geplant hat, welche Maßnahmen er für einen künftigen Erfolg setzen will und was die Eigentümerin des Hauses in der Kirchengasse nun vor hat, lest ihr in der aktuellen Printausgabe der Brucker NÖN sowie im e-paper.

Umfrage beendet

  • Kauft ihr eure Bücher noch in Buchhandlungen?