Ladendiebe in Haft: Pfefferspray & Schlagring gefunden. In Bruck a.d. Leitha ist drei Ladendieben das Handwerk gelegt worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 26. März 2018 (10:58)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild

Bei den Männern wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich vom Montag nicht nur Beute sichergestellt. Es hätten sich auch Pfefferspray, ein Schlagring, ein Störsender und Werkzeug gefunden, das für Einbruchsdiebstähle verwendet werden könnte. Das Trio ist in Haft.

Die Polizei war am Freitag wegen eines Ladendiebstahls in der Bezirksstadt gerufen worden. In der Folge wurde zunächst auf einem Parkplatz ein 35-jähriger polnischer Staatsbürger festgenommen, der "eindeutig als einer der mutmaßlichen Ladendiebe erkannt" worden sei, berichtete die Polizei. Zwei Landsleute im Alter von 32 und 35 Jahren wurden wenig später in einem Windschutzgürtel gefasst. Sie hatten gestohlene Parfums bei sich.

Im Auto der Männer stellten die Beamten zudem neuwertige Kleidungsstücke sicher. Laut Polizei wurde die Beute an drei Geschäfte in Bruck zurückgegeben. Die teilweise geständigen Beschuldigten wurden in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.