Corona-Cluster an Volksschule Fischamenderstraße. Bezirkshauptmannschaft verfügt Absonderung der Schülerinnen und Schüler für die nächsten zehn Tage. Regelunterricht beginnt wieder am 8. März.

Von Josef Rittler. Erstellt am 26. Februar 2021 (13:57)
Rittler

In der Volksschule Fischamenderstraße wird die nächsten zehn Tage für die meisten Kinder kein Präsenzunterricht stattfinden. 

"Es wurde schon in den letzten Tagen ein diffuses Infektionsgeschehen beobachtet und einzelne Kinder nach einem positiven Corona-Test abgesondert", erklärt Bezirkshauptmann Peter Suchanek. Zum Schutz vor weiterer unkontrollierter Ansteckung habe es die Amtsärztin nun für besser gehalten, alle Kinder für zehn Tage in Quarantäne zu schicken.  

"Das Schulgebäude ist aber nicht gesperrt, sobald die Zehn-Tages-Frist abgelaufen ist, können die Kinder in die Schule", führt Suchanek aus. Kinder, die früher positiv getestet worden seien, könnten daher schon im Lauf der nächsten Woche wieder zurück. in die Schule.