Ersatzprogramm: Wienerlied und Operette via Internet

Das Operettenensemble öffnet Musik-Adventkalender in Bruck.

Erstellt am 11. Dezember 2020 | 03:12
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7990747_gre42ku_elisabeth_jahrmann_und_michael_.jpg
Michael Weiland und Elisabeth Jahrmann haben sich eine Alternative zu ihren Auftritten einfallen lassen.
Foto: Havelka

Am kommenden Sonntag wollte das Wiener Operettenensemble zu einer „Weihnachtsmatinee“ ins Stadttheater laden. Die Corona-Beschränkungen machten dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Nun haben sich Sopranistin Elisabeth Jahrmann und Bariton Michael Weiland eine Alternative einfallen lassen.

Unter dem Motto „Unser Adventkalender 2020“ präsentieren die beiden jeden Tag ein Wienerlied oder einen Operetten-Hit auf Youtube. Unter dem Link www.youtube.com/playlist?list=PLFGMPo4a7CXN4G9levD4ez9MAg1_L5SHj wird jeden Tag um acht Uhr in der Früh ein Fenster geöffnet. Dort präsentieren die beiden humorvolle Videos im Weihnachtskostüm.

„Wir hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr wieder auf der Bühne präsentieren dürfen“, so Jahrmann. Mittlerweile zählt das Operettenensemble zu den Stammgästen im Stadttheater.