NÖN sucht das größte Talent: Casting am 7. August

Erstellt am 06. August 2020 | 05:12
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7901354_gre27bb_talentfinale_pointinger.jpg
Der Brucker Benjamin Pointinger schaffte es im Vorjahr zu Andy Marek ins Finale.
Foto: Marschik
Im Finanzcenter der Raiffeisenbank findet am 7. August Casting statt.
Werbung

Nach der Jubiläumsstaffel im Vorjahr, geht „Die NÖN sucht das größte Talent“ heuer in die zweite Dekade.

Am 7. August findet um 15.30 Uhr im Finanzcenter der Raiffeisenbank in der Altstadt wieder das große Casting für die Talentsuche mit Andy Marek statt. Egal ob Sänger, Gitarrist, Akrobat, Tänzer, Kabarettist oder Zauberer, die Vielfalt der Talente, die sich in den letzten zehn Jahren gemeldet haben, ist groß. Gleich im Anschluss daran wird in Schwechat gecastet.

Diejenigen, die es dabei schaffen, die Jury zu überzeugen, sind schon einmal einen großen Schritt weiter und haben die Chance, in mehreren Schritten vielleicht letztendlich bis zum Landesfinale zu kommen. Auf die Sieger wartet jedenfalls die runde Summer von 5.000 Euro.

Anmeldungen fürs Casting unter NÖN.at/Talent oder talent@noen.at

Werbung