Neuer Lagerhaus-Markt eröffnet im Lockdown

Trotz Corona-Maßnahmen ist der Voll-Betrieb des Lagerhausmarktes in Bruck gesichert. Solange der Lockdown andauert, hat vor Ort aber natürlich nur der Lebensmittelbereich geöffnet. Alles andere ist über Click & Collect bzw. Call & Collect erhältlich. Reparaturen und Ersatzteilverkauf im Radshop sind auch derzeit möglich.

Erstellt am 24. November 2021 | 09:57

Nach neun Monaten Bauzeit wird am 25. November der neue Lagerhausmarkt eröffnet. Der Standort umfasst einen Haus- und Gartenmarkt sowie einen Lebensmittelbereich, zusätzlich wird der Radshop von der Teichgasse in die Feldgasse übersiedelt. Insgesamt kostet das Projekt rund zehn Millionen Euro.

Mit dem Neubau sei ein Nahversorger im Stadtzentrum erhalten geblieben. „Wir konnten dank Bürgermeister Gerhard Weil und seinem Team unser Projekt trotz der Pandemie-bedingten Schwierigkeiten gewerbe- und baurechtlich zügig umsetzen“, erklären Rainer Wildt und Bernd Pflanzer, die RLG-Geschäftsführer. Den Kunden stehen über 3.500 Quadratmeter Verkaufsfläche im Haus-, Garten- und Lebensmittelbereich zur Verfügung.

Dazu kommen knapp 500 Quadratmeter Radshop, dazwischen fügt sich ein 860 Quadratmeter großes Glashaus ein. Es gibt mehr als 200 Parkplätze, im Endausbau sollen 15 E-Tankstellen bereitstehen. Auch 15 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen, darunter eine Lehrstelle, sodass insgesamt 53 Mitarbeiter beschäftigt werden.

Vorwiegend mit Holz gebaut

Auch die Umwelt wurde beim Bau berücksichtigt: Vorwiegend wurde mit Holz gebaut. Eine Photovoltaik-Anlage von über 1.000 Quadratmetern Fläche erzeugt mehr Energie als benötigt, der Überschuss wird ins öffentliche Netz eingespeist.

„Wir möchten darauf hinweisen, dass anders als bei den meisten Projekten dieser Größenordnung kein einziger Quadratmeter Boden zusätzlich versiegelt wurde“, betonen die Geschäftsführer. Für den Lebensmittelbereich hat sich das Lagerhaus „Eurospar“ als Partner ins Boot geholt. Über 20.000 Artikel sollen angeboten werden, viele davon weiterhin von regionalen und lokalen Lieferanten. Neu im Markt: eine „Schmankerl & Co“ Snacks-Theke. Zur Eröffnung wird es laut Lagerhaus viele Sonderangebote im Haus & Gartensortiment geben, die über Call & Collect erhältlich sind.