Spielplatz im Bruckmühlpark wird erneuert. Spielgeräte sind in die Jahre gekommen und wurden bei einem Sturm Mitte 2017 schwer beschädigt. Jetzt wird alles neu.

Von Susanne Müller. Erstellt am 15. Januar 2020 (04:54)
Lisa Miletich, Gerhard Weil, Christian Schenzel und Sabine Simonich mit dem Konzept für den neuen Spielplatz im Bruckmühlpark.
Müller

Der Spielplatz im Bruckmühlpark ist beliebt und wird stark frequentiert. Seit zweieinhalb Jahren ist das Spielvergnügen jedoch ein wenig eingeschränkt, weil damals bei einem schweren Sturm im August einige Spielgeräte stark beschädigt wurden. Schon damals war man davon ausgegangen, dass der Spielplatz zur Gänze erneuert werden muss. Zumal die Spielgeräte ohnehin schon in die Jahre gekommen sind.

Nun hat die Gemeinde die Spielplatz-Planerin Konstanze Schäfer beauftragt, ein Konzept für eine neue Spielelandschaft im weitläufigen Bruckmühlpark zu erstellen. Geplant ist, dass es sich dabei um einen Platz für alle Generationen handeln soll.

„Noch im Winter soll mit den Modellierungsarbeiten begonnen werden. Die wird der städtische Bauhof durchführen“, erklärt SP-Bürgermeister Gerhard Weil. Bis zum Sommer soll der neue Spielplatz fertig sein.

Die alten Spielgeräte sind in die Jahre gekommen und beschädigt.
Müller

Vorgesehen sind dabei verschiedenste Angebote für alle Alterskategorien von Kleinkindern bis zu Jugendlichen. Aber auch für Senioren soll eine Verweilzone entstehen.

„Es wird eine Wasserspielanlage geben, eine Sandkiste, eine Motorikstrecke und ein Hochbeet mit saisonalen Früchten zum Naschen“, zählt Weil einige der Eckpunkte des neuen Spielareals auf. Aber auch der Jugendbereich beim Jugendzentrum soll erweitert und mit Hängematten und ähnlichem ausgestattet werden. Ebenfalls geplant ist eine eigene BMX-Bahn für Fahr- und Laufräder. Auch barrierefreie Spielgeräte wie ein Rollstuhl-Karussell sind vorgesehen. Die Kosten werden mit 200.000 Euro etwas höher ausfallen als ursprünglich angenommen. „Aber das ist es uns wert“, betont Weil, der damit rechnet, dass es auch vonseiten des Landes eine Förderung geben wird.

Umfrage beendet

  • Seid ihr mit den Spielplätzen in Bruck zufrieden?