Top-Prämierung für Alpaka-Zucht. Das Alpakagut Pichlmayer räumte bei einer internationalen Messe Preise ab.

Von Otto Havelka. Erstellt am 28. Februar 2018 (02:10)
Adi undUlrikePichlmayer mit ihrenprämierten AlpakasIpanema(liegend) und Ginger.
NOEN, Havelka

Ipanema hält nichts von Star-Allüren. Die Alpaka-Stute aus Bruckneudorf kuschelt lieber mit ihren Besitzern Ulrike und Adi Pichlmayer.

Dennoch avancierte das wollige „Kamel der Anden“ vom Alpakagut Pichlmayer zum Shooting-Star bei der Internationalen Alpaka Show Mitte Februar in Graz. Dort buhlten Alpakas aus Deutschland, Österreich, Ungarn, der Schweiz und Italien um Trophäen für Zucht und Fellfarbe. Die beige Zuchtstute Ipanema erreichte nicht nur den ersten Platz in ihrer Gruppe, sondern wurde auch zum „Color Champion“ gekürt.

„Für uns als Newcomer ist die Auszeichnung ein toller Erfolg“, freut sich Adi Pichlmayer. Er hat mit seiner Gattin Ulrike nämlich erst vor zwei Jahren mit der Alpakazucht begonnen (die NÖN berichtete). Neben Gruppensieger Junghengst Harry belegten auch die Jungstuten Ginger und Lucy Jane Spitzenplätze.