Schwerverletzter bei Arbeitsunfall in Bruck a.d. Leitha. Bei einem Arbeitsunfall in Bruck a.d. Leitha ist am Dienstagvormittag ein 25-jähriger ungarischer Staatsbürger schwer verletzt worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 21. Juli 2020 (15:18)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

Er war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich bei Verladearbeiten an einem Lkw von einer etwa 1,20 Meter hohen Betonwand gestürzt. "Christophorus 9" flog das Opfer ins UKH Wien-Meidling.