Bezirk hat ersten Fall: Bruck setzt auf Info. Am Sonntag wurde der erste Patient bestätigt: Ein Mann aus dem Bezirk hat sich mit dem neuartigen Virus angesteckt.

Von Susanne Müller. Erstellt am 10. März 2020 (09:22)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7841146_gre11sb_corona_info_vymetal_altmann_wei.jpg
VP-Gesundheitsstadtrat Christian Vymetal, SP-Bürgermeister Gerhard Weil und VP-Sicherheitsstadtrat Ronald Altmann mit dem Infoblatt.
privat

Nun gibt es auch im Brucker Bezirk den ersten bestätigten Fall einer Coronavirus-Erkrankung. Ein Mann aus dem Bezirk wurde am Sonntag positiv auf das Virus getestet. Er befindet sich laut Auskunft des Sanitätsstabs des Landes in häuslicher Quarantäne. Mittlerweile weiß man auch über die Übertragungskette Bescheid, der Mann habe sich im Ausland angesteckt, heißt es vom Sanitätsstab auf NÖN-Anfrage.

Im Bezirk sorgt die Meldung doch für einiges Unbehagen, wie sich in Gesprächen mit Bewohnern zeigt. In der Bezirkshauptstadt Bruck nimmt man die Reaktionen auf den ersten bestätigten Fall zum Anlass, noch mehr als bisher auf Informationen zu setzen. Am Montag präsentierten die VP-Stadträte für Gesundheit, Christian Vymetal, und Sicherheit, Ronald Altmann, gemeinsam mit SP-Bürgermeister Gerhard Weil ein Infoblatt des Zivilschutzverbands, das die Bevölkerung zum Virus aufklären soll und richtiges Verhalten im Verdachtsfall vorschlägt. Panik sei jedenfalls nicht angebracht, wie alle betonten.

Das Infoblatt (siehe unten) ist auf der Website der Stadtgemeinde abrufbar, beziehungsweise kann bei Bedarf ein Ausdruck im Rathaus abgeholt werden. Zusätzlich verwies Weil auf Informationen des Landes und der Apotheke und Wirtschaftskammer, die er im Rathaus aushängen ließ. „Wir haben auch im Rathaus in jeder Abteilung Desinfektionsmittel aufgehängt. Wir haben in einer Dienstbesprechung alle Mitarbeiter über die Empfehlungen informiert. Unter anderem vermeiden wir das Händeschütteln, weil wir doch viel Kundenverkehr haben“, erklärt Weil.

Umfrage beendet

  • Schützt ihr euch vor dem Coronavirus?