Drei neue Infektionen in Bruckneudorf. In Bruckneudorf gibt es wieder Erkrankte. Auch in Bruck war bei einer Feier ein Gast anwesend, der positiv auf das Virus getestet wurde.

Von Otto Havelka. Erstellt am 20. Juli 2020 (18:42)
Steigerung im 24-Stunden-Vergleich von 19,33 Prozent
APA/dpa

Während im Kampf gegen das Coronavirus derzeit vor allem sogenannte Cluster rund um Freikirchen und Schlachthöfe im Brennpunkt stehen, kehrt das Virus quasi tröpfchenweise auch in die Region zurück.

In Bruckneudorf wurden zuletzt drei Neuinfektionen registriert, wie SP-Bürgermeister Gerhard Dreiszker auf Anfrage bestätigte. Die drei Infizierten sollen Mitglieder einer Familie sein, die sich nun in Quarantäne befindet.

An einer Geburtstagsfeier in einem Brucker Lokal nahm ein Gast aus Gänserndorf teil, der ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet wurde. Nachfolgende Tests beim Personal des Lokals, in dem die Feier stattgefunden hat, fielen allerdings negativ aus. „Wir sind in der Region bisher gut davongekommen“, sagt Bürgermeister Dreiszker, „aber es ist noch lange nicht vorbei.“