Brandalarm in Bruckneudorfer Wohnung

Erstellt am 17. März 2022 | 16:35
Lesezeit: 2 Min
Die Feuerwehr Bruckneudorf konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen.
Werbung

Am Donnerstag Abend wurde die Feuerwehr Bruckneudorf zu einem Wohnungsbrand in der Dammstraße gerufen. Da sich zum Glück keine Personen mehr in der Wohnung befanden, wurde einerseits niemand verletzt und andererseits konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Unterstützt wurde die Truppe, bestehend aus 15 Männern und Frauen, von der Feuerwehr Kaisersteinbruch, der Polizei, sowie der Rettung. Bruckneudorfs Feuerwehr-Kommandant Hannes Kampel betont dabei die gewohnt gute Kooperation der diversen Einsatz-Organisationen. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz inklusive Aufräumarbeiten vorbei und es konnte „Brand aus“ gemeldet werden.

Werbung