Auto stürzt über Böschung. Ein Pkw-Lenker verlor am Braunsberg die Kontrolle über seinen Wagen. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Von Josef Rittler. Erstellt am 19. Juli 2020 (15:12)

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Hainburg zu einer Fahrzeugbergung auf der Straße zum Braunsberg alarmiert. Der Lenker eines Pkws hatte aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, dieses war über die Böschung gestürzt. Der Lenker sowie zwei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt.

"Nachdem wir das Gestrüpp mit der Motorkettensäge entfernt hatten, wurde das Fahrzeug mit Wechselladefahrzeug und Kran geborgen und sichergestellt", berichtet Feuerwehr-Sprecher Christian Schulz. Sechzehn Feuerwehrmitglieder standen mit drei Fahrzeugen rund eineinhalb Stunden im Einsatz.