Kinohits im Kloster in Hainburg. Im Innenhof des Alten Klosters werden wieder Filmhighlights gezeigt. Der Kartenvorverkauf läuft diese Woche an.

Von Josef Rittler. Erstellt am 29. Juli 2021 (04:17)
440_0008_8135750_gre30sh_innenhofaltesklosterfeature_rit.jpg
Der Innenhof des AltenKlosters wird Ende August wieder zum Kinosaal.
Rittler

Im Innenhof des Alten Klosters werden von 26. bis 31. August im Rahmen von Kino NÖ wieder aktuelle Filme gezeigt. „Heuer haben wir bei der Programmauswahl stärker auf europäische Streifen gesetzt und weniger auf große Hollywoodproduktionen“, erzählt  Stadtrat Thomas Häringer (SPÖ), der gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Silvia Zeisel (ÖVP) die Veranstaltung organisiert.

Zur Auswahl stehen etwa die französische Komödie „Mein Liebhaber, der Esel und ich“ (im Burgenland erst ab 18 Jahren freigegeben), zwei Filme mit Heiner Lauterbach („Enkel für Anfänger“ und „Es ist zu deinem Besten“) und „Fuchs im Bau“, der bei der Diagonale, dem Grazer Festival des österreichischen Films, für die beste Regie und das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Er bekam auch den Preis der Jugendjury. Mit „Mamma Mia II“ ist Hollywood dann doch vertreten.

Karten sind ausschließlich im Vorverkauf auf dem Stadtamt erhältlich. „Welche Corona-Auflagen dann genau erfüllt werden müssen, wissen wir noch nicht, es gilt aber die 3-G-Regel, aus Sicherheitsgründen sollte man auch einen Mund-Nasen-Schutz mitnehmen“, sagt Häringer.