Elf Flüchtlinge auf A4 aufgegriffen

Auf der Ostautobahn (A4) bei Fischamend (Bezirk Bruck a.d. Leitha) sind Montagfrüh elf Flüchtlinge aufgegriffen worden.

APA / NÖN.at Erstellt am 20. September 2021 | 12:15
Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: APA

Sie sollen aus Bangladesch stammen, sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner und bestätigte einen Online-Bericht von "Heute". Die Flüchtlinge seien nach Schwechat gebracht worden und hätten Asyl beantragt.