Sommerein: Bewegung im Kindergarten-Zubau. Der Planentwurf für die Kindergartenerweiterung wurde präsentiert. Dieser sieht einen neuen Bewegungsraum vor.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 29. März 2021 (03:23)
Der Kindergarten soll einen 200 Quadratmeter großen Zubau erhalten. Dies sieht der Planentwurf vor.
Nicole Frisch

Einen 200 Quadratmeter großen Zubau soll der Kindergarten erhalten. Dies sieht der Planentwurf für die Erweiterung, welchen Architekt Tibor Gaal der Gemeinde präsentiert hat, vor. 

Notwendig geworden ist der Zubau, weil die Betreuungseinrichtung um eine fünfte Gruppe erweitert wird. Diese nimmt bereits im September ihren Betrieb in der ehemaligen Arztordination auf. Im Jahr darauf soll sie in die Räumlichkeiten des Kindergartens übersiedeln (die NÖN berichtete). 
Dafür soll laut Planentwurf der derzeitige Bewegungsraum in einen Gruppenraum umgewandelt werden. Ein neuer, 120 Quadratmeter großer Bewegungsraum soll im Zubau entstehen. „Bei Bedarf kann dieser in der Mitte geteilt werden“, sagt Bürgermeister Karl Zwierschitz (SPÖ).

Zudem sind WC-Anlagen, Garderoben und Nebenräume geplant. Derzeit wird auf eine Freigabe des Entwurfs durch das Hochbauamt des Landes NÖ gewartet. „Dann werden wir uns für die Detailplanung zusammensetzen und so schnell wie möglich zu bauen beginnen“, lässt Zwierschitz wissen.