„Grieche“ bleibt Bruck erhalten. Nach Gerüchten um Schließung: Panagiotis Kasiris will das Lokal weiterführen.

Von Susanne Müller. Erstellt am 29. März 2019 (04:36)
Panagiotis Kasiris.
Müller

Seit knapp acht Jahren führt Panagiotis Kasiris das griechische Lokal im Harry Weiss Haus am Hauptplatz. Und das wird auch weiterhin so bleiben, betont Kasiris.

Die Gerüchte, dass er aufhören wolle, entkräftet er. Es stimme aber, dass er überlegt habe, das Lokal abzugeben. „Es ist schwierig, geeignete Mitarbeiter zu finden“, erklärt Kasiris das Problem. Es habe einen Interessenten gegeben, der das Lokal übernehmen wollte. Doch mit dem sei es zu keiner Einigung gekommen.

„Ich bleibe“, betont Kasiris, dass er sein Lokal und die Stadt nicht im Stich lassen werde. „Ich verstehe mich gut mit der Gemeinde und ich habe wunderbare Gäste“, sagt Kasiris. Schließlich habe er auch in das Lokal investiert. „Sollte ich jemanden verunsichert haben, tut mir das leid“, betont Kasiris.