Brand entlang der Ostbahn

Erstellt am 30. April 2020 | 20:04
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
94714000_2609538969312755_5300997186757066752_n.jpg
Foto: FF Götzendorf
Feuerwehren aus Götzendorf und Pischelsdorf mussten zu Bränden am Bahndamm ausrücken.
Werbung

Am Mittwoch wurden die Feuerwehren aus Götzendorf und Pischelsdorf zu zwei Bahndammbränden entlang der Ostbahn gerufen. Ein dritter wurde in der Nähe des Bahnhofs gemeldet, vor Ort konnten die Einsatzkräfte jedoch keinen Brand feststellen. 

Der Bahndammbrand erstreckte sich über auf einer Länge von circa einem Kilometer und konnte von den beiden Feuerwehren gelöscht werden. Nach Kontrolle und Nachlöscharbeiten konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

95391867_2609538979312754_6968934761062465536_n.jpg
Foto: FF Götzendorf

Gerade in trockenen Zeiten kommt es häufig zu Bahndammbränden. Funken, die von vorbeifahrenden Zügen verursacht werden, werden durch den Wind verteilt und können so einen Brand auslösen. Dies wird auch als Ursache beim Brand in Götzendorf vermutet.

Werbung