Entlastung kommt: Neue Park & Ride-Anlage wird gebaut. 40 neue Parkflächen entstehen am Bahnhof Götzendorf. Mit den Bauarbeiten wurde bereits begonnen.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 07. September 2019 (04:22)
Frisch
Mit der Erweiterung des Parkplatzes am Bahnhof Götzendorf wurde bereits begonnen.

40 neue Parkflächen sollen am örtlichen Bahnhof für Entlastung sorgen. Dafür wird der Parkplatz direkt bei den Bahnsteigen erweitert. Mit den Arbeiten dafür wurde nun begonnen. „Die Flächen wurden bereits bereinigt“, lässt VP-Bürgermeister Kurt Wimmer wissen. Die Bauarbeiten werden von der Straßenmeisterei Bruck durchgeführt.

Die neuen Pkw-Abstellplätze werden auf zwei Flächen aufgeteilt. Die eine befindet sich links von der Parkplatzeinfahrt, die andere am Ende des Parkplatzes.

Bei der Erweiterung des Bahnhofsparkplatzes handelt es sich allerdings um eine kurzfristige Lösung (die NÖN berichtete). Langfristig ist nämlich ein Umbau des Bahnhofs vorgesehen, im Zuge dessen auch die Park & Ride-Anlage komplett erneuert werden wird.

Bei Pendlern wird die Erweiterung des Parkplatzes für Erleichterung sorgen. Um auf der Götzendorfer Seite einen Abstellplatz zu ergattern, muss man derzeit früh dran sein. Auch auf dem Parkplatz auf der Margarethner Seite wird es immer enger.