Radfahrer erlitt bei Verkehrsunfall Blessuren. Eine 47-jährige Pkw-Lenkerin hat am Sonntag in Gramatneusiedl (Bezirk Bruck an der Leitha) beim Überholen einen 60 Jahre alten Radfahrer gestreift.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 29. September 2019 (17:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
shutterstock.com/Wolfgang Simlinger

Der Biker kam nach Polizeiangaben daraufhin zu Sturz, erlitt Blessuren und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Baden abtransportiert.

Wie die Exekutive berichtete, bog der 60-Jährige unerwartet und ohne Armzeichen zu geben nach links ab, als er von der Autolenkerin überholt wurde. Durch dieses Manöver sei es zum Kontakt zwischen der rechten Seite des Wagens und dem Fahrrad gekommen.