„Action“-Filiale neu eröffnet

Erstellt am 26. November 2022 | 05:32
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8531112_gre47sh_boykotchakarov_privat_2sp.jpg
Boyko Tchakarov, Geschäftsführer von „Action Österreich“, vor dem neuen Markt.
Foto: Action
Das Handelsunternehmen „Action“ will in Hainburg zwanzig Arbeitsplätze schaffen.
Werbung

In der Galleria Danubia eröffnete am Samstag eine Filiale des Diskonters „Action“. Auf einer Fläche von etwa 800 Quadratmetern werden über 6.000 Artikel aus 14 Produktkategorien, von Dekoration, Heimwerkerbedarf, Spielzeug und Multimedia über Haushaltswaren und Gartenartikel bis hin zu Körperpflege, Mode und Heimtextilien, verkauft. Darunter befinden sich sowohl Eigenmarken als auch Markenprodukte. Zwei Drittel des Angebots ändern sich ständig.

„Action ist ein wichtiger Player der österreichischen Handelslandschaft. Deshalb freuen wir uns, nun in Hainburg eine neue Filiale zu eröffnen“, kommentiert Boyko Tchakarov, Geschäftsführer von „Action Österreich“.

Mit jeder Eröffnung würden am Standort rund 20 neue Arbeitsplätze geschaffen. Action ist eigenen Angaben zufolge einer der am schnellsten wachsenden Non-Food-Discounter in Europa. Das 1993 in den Niederlanden gegründete Unternehmen betreibt über 2.000 Filialen in West- und Südeuropa. In Österreich ist der Diskonter seit Ende 2015 vertreten. Das Unternehmen betreibt aktuell mehr als 90 Filialen und beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter (Stand: Oktober 2022). 

Werbung