Feuerwehr befreit eingeschlossene Pflegerin

Erstellt am 27. Februar 2022 | 17:01
Lesezeit: 2 Min
New Image
Foto: Josef Rittler
Die Frau hatte sich im Pflege- und Betreuungszentrum Hainburg/Donau in einem Waschraum eingesperrt. Wegen eines defekten Türschlosses konnte sie nicht mehr hinaus.
Werbung
Anzeige

Aus einer unangenehmen Lage befreite die Feuerwehr Hainburg/Donau eine Pflegerin im Pflege- und Betreuungszentrum. Bereits bei der Ausrückemeldung wurden die Kameraden darüber informiert, dass eine Pflegerin in einer Toilette eingeschlossen sei. Nach wenigen Minuten rückten fünf Mann mit dem Vorausrüstfahrzeug aus. Am Einsatzort wurde festgestellt, dass der Schlosskasten der Türe defekt war und daher nicht mehr geöffnet werden konnte. Glücklicherweise waren die Scharniere nur mit einem Bolzen gesichert, sodass diese mit einfachstem Werkzeug zu entfernen waren. 

Nach nicht einmal 15 Minuten konnte die Feuerwehr wieder einrücken.


 

Werbung