Kultur-Event: "Es dreht sich immer um die Liebe". Im Gasthof "Zum goldenen Anker" lud Wirtin Michaela Gansterer-Zaminer unter dem Motto "Klassisches und Heiteres" zu einem Abend mit Musik und Lyrik ein.

Von Josef Rittler. Erstellt am 13. September 2020 (20:15)

Nach dem Erfolg der Auftaktveranstaltung vor zwei Wochen gab es am Freitag eine Neuauflage des Programms "Klassisch und heiter" im Gasthof "Zum goldenen Anker". Auf dem Programm standen Werke des heimischen Komponisten Heinrich Polsterer. Er hat unter dem Titel "Musenkuss" Gedichte unter anderem von Goethe vertont. Die Lieder wurden von Sopran Diana Finta vorgetragen und von László Duics am Klavier begleitet. Das Publikum bekam auch eine Uraufführung zu hören. Duics spielte eine Klaviersonate in c-Moll von Heinrich Polsterer. Bei den Zugaben von Rossini und Fauré konnte Finta ihr beeindruckendes Können zeigen. 

Den heiteren Teil bestritt die Gastgeberin Michaela Gansterer-Zaminer mit ihren launigen Gedichten, am Klavier begleitet von Christa Girardi. Das Motto der Lyrikerin: "Es dreht sich immer um die Liebe".