Landesklinikum: Peter Göschl ist neuer Primar. Der Oberarzt Peter Göschl ist neuer Primar der allgemeinchirurgischen Abteilung des Landesklinikums Hainburg/Donau.

Von Josef Rittler. Erstellt am 08. Februar 2021 (13:57)
Peter Göschl leitet die chirurgische Abteilung des Landesklinikums Hainburg.
Landesklinikum Hainburg

Er ist 1992 in das Krankenhaus Hainburg eingetreten und hat nach dem Erwerb des "Jus practicandi" als Allgemeinmediziner die Ausbildung zum Chirurgen absolviert. Seit 2012 ist er erster Oberarzt gewesen und hat die Abteilung bereits zweimal interimistisch geführt. Göschl bringt eine breite chirurgische Erfahrung ein und kann besonders auf eine hohe Expertise im Bereich der Laparoskopie verweisen. Bei diesem Teilbereich der Chirurgie werden mit Hilfe eines Endoskops  und indirekt zu bedienenden Instrumenten Operationen innerhalb der Bauchhöhle vorgenommen. 

Der neue Primar tritt  gewissermaßen in die Fußstapfen seines Vaters Erwin, der von 1983 bis 1998 das Röntgeninstitut am Krankenhaus Hainburg geleitet hat. Peter Göschl  ist 56 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern und eines Sohnes.