Impfaktion der Feuerwehr

110 Mitglieder aus dem Bezirk Bruck holten sich gemeinsam ihren dritten Stich in der Kulturfabrik Hainburg.

Erstellt am 05. Dezember 2021 | 05:07
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8242700_gre48sh_ffimpfaktion2021_ffhainburg_2sp.jpg
Bezirksfeuerwehrkommandant Christian Edlinger bekommt die dritte Impfung durch Elisabeth Staffenberger verabreicht (am Foto mit Bürgermeister Helmut Schmid und einer Mitarbeiterin).
Foto: Feuerwehr Hainburg

Für die Einsatzkräfte ist es wichtig, in der Pandemie handlungsfähig zu bleiben. Das Bezirkskommando hat daher eine Aktion für Mitglieder ins Leben gerufen, sich gemeinsam gegen Covid-19 impfen zu lassen. Dazu wurde am Freitagabend ein Termin in der Impfstraße in der Kulturfabrik reserviert. 

Anzeige

„Insgesamt 110 Mitglieder nahmen die Möglichkeit an,  sich eine dritte Impfung zu holen“, berichtet Bezirkskommandant Christian Edlinger, der selbst mit gutem Beispiel voranging. Durch eine gute Koordination des Teams der Impfstraße, das aus freiwilligen Helfern, Mitarbeitern der Stadtgemeinde und des Roten Kreuzes besteht, sei es zu keinen langen Wartezeiten gekommen.

Die Aktion wird fortgesetzt, bereits am kommenden Freitag wird der nächste Schwung an Feuerwehrmitgliedern geimpft.