Hainburg: Kreuzung in Burgenlandstraße gesperrt. Im Kreuzungsbereich der Burgenlandstraße mit der Brunnenstraße und der Schlossbergstraße wird die Fahrbahn saniert. Der Bereich um die Kreuzung ist daher bis Mitte September gesperrt.

Von Josef Rittler. Erstellt am 10. Juni 2021 (12:38)
Der Plan zeigt die Kreuzung und die vorgesehene Umfahrungsstrecke.
Stadtgemeinde Hainburg/Donau

Im Kreuzungsbereich der Burgenlandstraße mit der Brunnenstraße und der Schlossbergstraße wird die Fahrbahn saniert. Außerdem wird die Kreuzung umgebaut. So sollen unter anderem eine rechtwinklige Einmündung der Schlossbergstraße in die Brunnenstraße hergestellt und Gehsteig und Parkstreifen errichtet werden.

Der Bereich ist daher laut Stadtgemeinde bis Mitte September gesperrt und muss umfahren werden. Anrainer können weiterhin zu- und abfahren.

Details zur Umgestaltung in der nächsten Ausgabe der Brucker NÖN!