Neuer Lions-Vorsitz: Hanreich setzt auf Hilfe in Region. Der neue Präsident Claus Hanreich hat das Motto „Von Menschen in der Region für Menschen in der Region“ gewählt.

Von Josef Rittler. Erstellt am 06. September 2017 (05:17)
Wolfgang Palatinus (im Bild l.) und Claus Hanreich.
privat

Den internationalen Gepflogenheiten folgend wechselt auch beim Lions Club Hainburg jährlich der Vorsitz. Neuer Präsident ist Claus Hanreich, der von Wolfgang Palatinus die Geschäfte übernommen hat. Dessen Bilanz: Im abgelaufenen Club-Jahr wurden zahlreiche Hilfsaktionen durchgeführt, aber auch neue Projekte wie zum Beispiel das Lauf- und Leichtathletiktraining in der Volksschule und das Projekt „Jugend 2020“, welches die Unterstützung von Jugendlichen bei ihrer Entwicklung zum Inhalt hat, initiiert. Insgesamt wurden mehr als 12.000 Euro für die diversen Hilfeleistungen aufgewendet. Die Summe wurde durch zahlreiche Aktionen, vom Konzert bis zum Punschstand auf dem Adventmarkt, aufgebracht.

Der Höhepunkt des Club-Jahres war die Festsitzung zum 30-jährigen Bestehen der Hainburger Lions. „Außergewöhnlich war das Fest des Friedens in Zusammenarbeit mit der Neuen Mittelschule in der Erlöserkirche, bei der drei Religionen präsent waren. Bei unseren Veranstaltungen und Vorträgen zu unterschiedlichen Themen konnten wir insgesamt mehr als 1.500 Gäste willkommen heißen. Persönlich bewegend für mich waren manche Schicksale einzelner Hilfsbedürftiger, deren Leid wir zumindest ein wenig mildern konnten“, fasst Palatinus zusammen. Er hat mit Anfang September alle Funktionen bei den Lions ruhend gestellt.

"Von Menschen in der Region für Menschen in der Region"

Der neue Präsident, Claus Hanreich, hat das Jahr unter das Motto „Von Menschen in der Region für Menschen in der Region“ gestellt: „Ungeachtet von Schwerpunkten zu diesem Motto werden die Standard-Hilfsaktionen wie bisher weitergeführt. Fix geplant sind ein Kabarettabend im November, der traditionelle Punschstand und ein Weihnachtskonzert. Am Programm wird noch gearbeitet, es soll bei der ersten Vorstandssitzung verabschiedet werden.“

Hanreich, Jahrgang 1971, ist Industriekaufmann und war zehn Jahre bei der Firma Henkel im Marketing beschäftigt. Dann machte er sich mit „Hanreich Werbeproduktion“ mit Niederlassungen in Hainburg, Bad Deutsch Altenburg, Loimersdorf und Semmering selbstständig. Er führt die Firma seit 2001 gemeinsam mit seiner Frau Natascha. Hanreich ist bei den Lions seit 2013 in verschiedenen Vorstandsfunktionen tätig.