Umleitung bei Wienertor wegen Bauarbeiten. Da die Wasserleitung in dem Bereich erneuert werden muss, ist Hainburger Wahrzeichen ab 15. Juli für Verkehr gesperrt.

Von Josef Rittler. Erstellt am 12. Juli 2019 (04:24)
Rittler
Die Durchfahrt ist für die nächsten Wochen nicht möglich.

Das Wienertor ist ab Montag, 15. Juli, bis voraussichtlich 15. August für den Durchzugsverkehr gesperrt. Der Grund sind dringend notwendige Arbeiten an der Wasserleitung. „Es handelt sich um einen Rohrbruch, der behoben werden muss“, berichtet Stadtamtsdirektor Erich Rieder. Die Stadt verfüge über eine Leitung, die in Notfällen eingesetzt werden könne, diese müsse repariert werden. „Vor dem Wienertor sind bereits Schäden an der Fahrbahn festzustellen“, erklärt Rieder. Als seinerzeit unter Bürgermeister Johann Ritter die Wasserleitung erneuert worden sei, habe man den Bereich beim Wienertor ausgelassen.

Es werde schwierig werden, im Tor zu arbeiten, weil die Durchfahrt nicht sehr breit sei. „Außerdem ist nicht klar, was kommt auf uns zu, was liegt an Infrastruktur dort im Boden“, sagt Rieder.

Die Kosten für die Reparatur und anschließende Neuasphaltierung der Fahrbahn werden rund 200.000 Euro betragen, mit den Arbeiten beauftragt wurde die Porr AG.

Die Umleitung erfolgt einerseits über die Hummelstraße, andererseits über den Baumgartnerweg, wobei der Autobusverkehr in beiden Richtungen an die Donaulände verlegt werden wird.

„Ideal wäre es, die Stadt großräumig zu umfahren, auf die Umleitung wird für Lkw bei Wolfsthal und in der anderen Richtung bei Fischamend hingewiesen. Die Lkw sollten am besten auf die A4 und die A6 ausweichen.“