Vier Verletzte bei Pkw-Frontalzusammenstoß

Ein Pkw-Frontalzusammenstoß hat am Samstagnachmittag im Bezirk Bruck an der Leitha vier Verletzte gefordert, berichtete die Polizei.

Erstellt am 15. Dezember 2019 | 09:39
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Dritter Raubüberfall innerhalb einer Woche
Foto: APA

Die Autos zweier Lenker aus der Slowakei kollidierten auf der B9 zwischen Hainburg und Wolfsthal aus ungeklärter Ursache. Laut Rettungskräften wurden zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.