Hainburg: Konzert als Lebenszeichen. Das Violinkonzert ist seit Samstag online.

Von Otto Havelka. Erstellt am 22. März 2021 (03:23)
Vahid Khadem-Missagh, Christoph Koncz und Thomas Selditz musizierten für einen Livestream der Haydngesellschaft. 
Hannes Mainx

Eine Woche nach der Haydnregion Niederösterreich stellte auch die Haydngesellschaft Hainburg am vergangenen Samstag einen Livestream eines Konzertes ins Netz. Der renommierte Geiger Vahid Khadem-Missagh spielte mit seinen Freunden Christoph Koncz (Violine) und  Thomas Selditz (Viola) vier Romantische Stücke für zwei Violinen und Viola von Antonin Dvorak. Aufgenommen wurde das etwa halbstündige Konzert in der Kulturfabrik.

Quasi als Geburtstagsständchen – die Haydngesellschaft feiert heuer ihr 40-jähriges Bestehen – gibt es zum Anschluss „The Soloists Happy Birthday“ von Aleksey Igudesman: eine humorvolle Collage der weltbesten Violinkonzerte in zwei Minuten. Das Konzert ist kostenfrei unter dem Link https://youtu.be/lV4OBihqVms abrufbar.

Das ursprünglich für 13. März geplante Konzert „Intime Kostbarkeiten“ mit der Beethoven Philharmonie wird auf 9. Oktober 2021 verschoben.