Löscheinsatz in Berg: Küche ausgebrannt

Erstellt am 02. Mai 2022 | 14:07
Lesezeit: 2 Min
In einem Einfamilienhaus war der Herd in Flammen aufgegangen. Fünf Feuerwehren wurden alarmiert. Zwei Hausbewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.
Werbung

In der Küche eines Einfamilienhauses war am Sonntag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehren Berg, Wolfsthal, Hainburg/Donau, Wildungsmauer und Kittsee (Bezirk Neusiedl/See) wurden alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner den Brand schon zum großen Teil gelöscht, die Feuerwehr übernahm die Bekämpfung einzelner Glutnester und die abschließende Kontrolle mit der Wärmebildkamera. Die beiden Hausbewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Werbung