Gasthaus am Spitz: Eröffnung muss warten

Erstellt am 17. Januar 2022 | 04:37
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8265424_gre02rub_h_flein_ghspitz_b_rgermeister_.jpg
Bürgermeister Otto Auer im Gasthaus am Spitz.
Foto: Kerstin Schäfer-Zimmermann
Pandemie-bedingt wurde die für Dezember vorgesehene Renovierung des Gasthauses am Spitz in Höflein nicht fertig.
Werbung

Noch im November war Ortschef Otto Auer (ÖVP) voller Optimismus, dass die Renovierungsarbeiten am und im ehemaligen Gasthaus am Spitz bald abgeschlossen sind und noch vor Weihnachten ein neuer Pächter aufsperren wird.

Pandemie-bedingt wurde dann nichts daraus. Auer geht es jetzt ruhiger an. „Die letzten Arbeiten werden jetzt fertiggestellt. Währenddessen bemühe ich mich um weitere Gespräche mit potenziellen Pächtern“, so Auer. Er habe drei Favoriten, mit denen er im Gespräch sei.

Wie berichtet, möchte der Ortschef keine Konkurrenz zum Gasthaus Prinz, sondern vielmehr eine ebenfalls gehobene Küche – aber ausschließlich für den Abend. „Wir sind anspruchsvoll. Wir wollen ein dauerhaft gutes Gasthaus etablieren. Die Suche nach einem entsprechenden Gastronomen und Partner dafür ist nicht einfach – vor allem angesichts der derzeitigen Situation“, so Auer.

Vorsichtig optimistisch hofft Auer nun auf eine Eröffnung im Frühjahr, „wenn wir die jetzige Corona-Lage gemeistert haben.“

Werbung