Musikverein hofft auf 2022

Erstellt am 26. Februar 2022 | 04:44
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8290482_gre08rub_musikvereinhoeflein2022_privat.jpg
Die Covid-19-Maßnahmen wurden eingehalten: Kassierin Martina Prinz, Obfrau Manuela Hubner und Kapellmeister Michael Mauthner.
Foto: privat
Ab Anfang März soll beim Musikverein Höflein wieder regelmäßig geprobt werden.
Werbung

Der Musikverein Höflein traf sich am Samstag in der Limeshalle, um Bilanz über das vergangene Jahr zu ziehen. Der Vorstand wurde im wesentlichen bestätigt: Obfrau ist Manuela Hubner, Kapellmeister Michael Mauthner, Kassierin Martina Prinz und Jugendkapellmeister Stefan Schiedauf.

Neu ist Petra Rehling als stellvertretende Obfrau. Die Berichte des Vorstandes fielen wegen der Pandemie eher ernüchternd aus, Einschränkungen und Absagen begleiteten die Musiker, bis auf wenige Ausnahmen mussten alle Aktivitäten eingestellt werden. „Wenig Proben, wenig Auftritte und wenig Gemeinschaft“, fasst Kapellmeister Michael Mauthner zusammen.

Der Musikverein hofft nun auf Besserung der Lage durch die Lockerungen. Mit dem Proben soll Anfang März begonnen werden. Ein Konzert ist allerdings erst wieder im Frühling 2023 geplant.

Werbung