Trinkwasser weiterhin ungenießbar. Laut neuen Untersuchungen ist das Trinkwasser weiterhin mit Bakterien verseucht.

Von Otto Havelka. Erstellt am 10. Dezember 2020 (16:48)
Wasser Trinkwasser verunreinigt Symbolbild
Symbolbild
fizkes/Shutterstock.com

Für die Hofer Bürger heißt es weiterhin: Wasser kochen. Seit am Mittwoch vergangener Woche coliforme Bakterien und Enterokokken in der Wasserversorgungsanlage  der Gemeinde entdeckt wurden, gilt das Trinkwasser als ungenießbar und muss mindestens drei Minuten vor dem Konsum abgekocht werden.

Am Montag dieser Woche wurden nach einer Reinigung des Hochbehälters neue Proben entnommen, Das Ergebnis der Untersuchung war am Donnerstag ernüchternd. Es wurden nach wie vor Keime im Trinkwasser gefunden. Woher sie kommen ist unklar. Die Warnung der Gemeinde, Trinkwasser vor dem Genuss abzukochen, bleibt bis auf weiteres aufrecht.