PKW krachte gegen Hausmauer. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am 15. September in Hof am Leithaberg.

Von Freiwillige Feuerwehr. Erstellt am 16. September 2014 (09:08)
NOEN, Einsatzdoku.at

Gegen 17.45 Uhr kam eine Fahrzeuglenkerin aus Hof aus bisher noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen im Kreisverkehr der B15 von der Fahrbahn ab. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr durch das Gartentor, hob ab und prallte gegen die Hausmauer.

“Ich hörte einen dumpfen Knall und rannte sofort zum Kreisverkehr”, so der Kommandant der FF Hof, Gerhard Mayer. Als er zur Unfallstelle kam, sah er bereits einige Passanten im Vorgarten eines Wohnhauses. “Ich alarmierte sofort meine Kammeraden der FF Hof und rannte zum Unfallwagen. Der Wagen war verschlossen, daher schlug ich eine hintere Scheibe ein um das Fahrzeug zu öffnen. Die Frau im Wagen war schwer verletzt und im Bereich der Beine eingeklemmt. Mittels hydraulischem Rettungsgerät konnten meine Kammeraden die Frau befreien”, so Mayer.

Sie wurde von Sanitätern des ASBÖ Ebreichsdorf und dem Team des Notartzhubschraubers Christophorus 9 versorgt und ins Krankenhaus gefolgen. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar.