Flugplatzfest mit neuen Highlights. Geboten werden Rundflüge über die Region und spektakuläre Flugvorführungen.

Von Adalbert Mraz. Erstellt am 14. Juni 2019 (04:00)
Adalbert Mraz

Das traditionelle Flugplatzfest am Spitzerberg findet heuer am 22. und 23. Juni statt.

„Wir sind der ‚Air Power 2019‘ in Zeltweg im September ausgewichen und haben unsere Veranstaltung vorverlegt. Uns ist es aber dennoch gelungen, ein anspruchsvolles Programm zusammen zu stellen“, so der Obmann des Flugsportzentrums, Rudolf Wenighofer.

An beiden Tagen gibt es Hangarführungen und ab 10 Uhr besteht für interessierte Gäste die Möglichkeit, mit Gyrocopter, Hubschrauber, Motorflugzeugen, Motorseglern oder mit der historischen Antonov-II mitzufliegen.

Ab 15 Uhr finden Flugvorführungen statt, unter anderem mit einer Dreier-Formation von Gyrocoptern, Demonstrationen mit Hubschraubern und Kunstflüge mit verschiedenen Flugzeugtypen. Eine Flugstaffel mit einem Vierer-Motorsegelverband aus der Slowakei mit ihren spektakulären Kunstflügen bildet wohl den Höhepunkt der Show. Mit dabei ist auch der Europa-Champion Christian Balzer mit seinen Modellflugzeugen.

Für die Verpflegung sorgt wieder das Flugplatzrestaurant Icarus.