Flugplatzfest am Spitzerberg ist zurück

Erstellt am 26. September 2022 | 05:05
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8474793_gre38rh_flugplatzfest2022ankuender_redb.jpg
Die „Flying Bulls“ mit historischen Flugzeugen werden zu sehen sein.
Foto: privat
Nach der Corona-Pause heißt es am 1.und 2. Oktober wieder „Fly with me“ auf dem Spitzerberg in Hundsheim.
Werbung
Anzeige

 Nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause gibt es am 1. und 2. Oktober unter dem Motto „Fly with me“ wieder ein Fluplatzfest am Spitzerberg. Die „Flying Bulls“ werden die Airshow mit der Teilnahme ihrer Jets und Oldtimer unterstützen, die Vorführungen beginnen jeweils um 14 Uhr und enden gegen 16.30 Uhr.

Nicht hinter den „großen Brüdern“ zurückstehen wird die Dreier-Formation der „Red Bull Rotor Wings“ mit ihren Gyrokoptern (Drehflüglern). Es wird auch wieder von 10 bis 18 Uhr an beiden Tagen die Möglichkeit geben, im größten Doppeldecker der Welt, der „Antonov AN -2“, in Motorflugzeugen oder Motorseglern mitzufliegen. Auch wird ein Helikopter und ein Gyrokopter das Mitflugprogramm abrunden.

Für diejenigen, die lieber erdgebunden „in die Luft gehen wollen“, ist ein Segelflugsimulator im Hangar aufgebaut, zusätzlich gibt es tägliche Hangarführungen.

Im Rahmenprgramm werden Oldtimer (Automobile und Traktore) vorgestellt, für die Kleinen werden eine Hüpfburg und Styropor-Modellflieger vorbereitet. Die Hainburger „Prosecco-Prinzessinnen“ werden das kulinarische Angebot des Flugplatzrestaurants „Icarus“ unter der Leitung von „Kati“ Mehes abrunden.

Werbung