Sanierung des Kindergartens ist erledigt. Seit 1996 ist der Kindergarten in Betrieb, nun wurde er während der Sommerzeit baulich wieder in Schuss gebracht.

Von Adalbert Mraz. Erstellt am 25. August 2017 (04:49)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7010420_gre34_hh_kiga_neu.jpg
Der Kindergarten erstrahlt in neuem Glanz.
NOEN, Mraz

Vor mehr als 20 Jahren wurde der eingruppige Kindergarten errichtet. Seither bietet er 25 Kindern Platz. Dem Alter entsprechende Abnützungserscheinungen des Gebäudes und der Einrichtungen erforderten nun Renovierungsmaßnahmen. „Im Laufe der Zeit wurde zwar regelmäßig ausgebessert und adaptiert, aber jetzt waren dringend größere Sanierungsarbeiten notwendig“, berichtet SP-Bürgermeister Gerhard Math.

Die Sommerferien wurden genutzt, um die Dachflächenfenster auszutauschen, die Fassade und den Innenanstrich zu erneuern sowie um den Hauptkanal zu reparieren. Weiters wurden die Kindersessel durch neue ersetzt. Math freut sich, dass alle Arbeiten – einschließlich der Grundreinigung – innerhalb der drei Wochen Schließzeit termingerecht erledigt werden konnten. Seit letzter Woche ist ein störungsfreier Kindergartenbetrieb wieder möglich. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 25.000 Euro. Der Schul- und Kindergartenfonds fördert solche Baumaßnahmen mit bis zu 25 Prozent, ein entsprechendes Ansuchen wird gestellt.