Feuerwehr Hainburg stellte verdächtige Autos sicher. Die Feuerwehr stellt im Auftrag der Polizei zwei verdächtige Fahrzeuge sicher – die Ermittlungen laufen.

Von Josef Rittler. Erstellt am 17. Dezember 2020 (03:45)
440_0008_7993291_gre51ch_kfzbergunggalleria_ffhainburg_2.jpg
Die Polizei ließ dieses auf dem Galleria-Parkplatz abgestellt Fahrzeug für weitere Erhebungen sicherstellen.
Feuerwehr Hainburg

 Die Feuerwehr Hainburg wurde am Freitag zu zwei Fahrzeugbergungen gerufen.

„Beide Autos wurden sichergestellt, wir waren etwa eine Stunde im Einsatz“, berichtet Feuerwehr-Sprecher Christian Schulz. Eines der beiden Autos war auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums abgestellt worden, Unbekannte sollen einen Kfz-Einbruch versucht haben. Das zweite Auto wurde von einer Polizeistreife entdeckt, es war vermutlich nach einem Unfall mit einem defekten Reifen zurückgelassen worden und könnte auch gestohlen sein. Laut Polizei sind die Erhebungen noch nicht abgeschlossen.