Enzersdorfer Literaten gehen online. Die Enzersdorfer Schriftstellerin und Moderatorin Cornelia Schäfer initiierte einen Youtube-Kanal für Literaten.

Von Otto Havelka. Erstellt am 06. Februar 2021 (03:34)
Cornelia Schäfer, Präsidentin des PEN-Clubs Niederösterreich, bringt zeitgenössische Literaten ins Netz.
privat

Literatur frei Haus gibt es seit Kurzem auf einem neuen Youtube-Kanal des österreichischen PEN-Clubs.

Initiiert wurde die Plattform der größten Autorenversammlung Österreichs von Cornelia Schäfer. Die Autorin und Moderatorin ist seit Oktober Präsidentin des niederösterreichischen PEN-Clubs. In einem eigens dafür eingerichteten PEN-Filmstudio bat sie bislang knapp zehn niederösterreichische Literaten vor die Kamera. Demnächst sollen auch ein Interview mit dem Präsidenten des PEN-Clubs Österreich, Helmuth Niederle, sowie weitere Online-Lesungen aus der PEN-Österreich-Zentrale folgen.

„Der Youtube-Kanal soll die Begegnung mit zeitgenössischen, wirklich sehr guten Literaten und Mitgliedern des PEN-Clubs ermöglichen“, erklärt Schäfer. Geschmökert werden kann in den verschiedensten Literaturgattungen von Lyrik über Romane bis zu heiteren Kurzgeschichten und Essays. Zur besseren Übersicht soll es in Zukunft auch eigene „Playlists“ für „PEN Niederösterreich“, „PEN Austria“ und „Writers in Prison“ geben. Der Internationale PEN-Club feiert heuer sein 100-jähriges Bestehen. Die Abkürzung PEN steht für Poets, Essayists, Novelists.