Der Zeitpunkt ist der richtige. Gerald Burggraf über die Spekulationen zur Breitbahn.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 24. Mai 2018 (02:43)

Parndorf wird es also nicht. Das ist seit der Vorwoche fix. Doch kaum ist ein Standort für das von Verkehrsministerium und ÖBB geplante Container-Verladeterminal im Rahmen der Verlängerung der chinesischen beziehungsweise russischen Breitspurbahn (Transsibirische Eisenbahn) vom Tisch, ploppen beinahe im Minutentakt neue Optionen auf.

Da die Breitspurbahn aus der Slowakei nach Österreich kommen wird, sind natürlich Standorte in Grenznähe nur logisch. Einerseits wurde in den vergangenen Tagen das Marchfeld genannt, doch auch ein Gebiet im Nahbereich von Rohrau und Schönabrunn soll Thema sein. Die ÖBB betonen zwar, dass es noch nicht einmal im Entferntesten um Standorte geht, aber dennoch ist die Aufregung groß.

Und das zu Recht. Selbst wenn die genaue Lage derzeit nur eine Randnotiz sein sollte, ist sie für die Menschen in der betroffenen Region, die einzig zählbare. Wenn Gemeinden und Bürger gegen das Projekt sind, müssen sie es schon jetzt artikulieren dürfen. Denn wann wenn nicht jetzt – bevor noch irgendetwas fix ist.