Erstellt am 25. Juni 2014, 09:34

von Marco Cornelius

Es wird eine brisante Saison. Marco Cornelius, über die 1. Klasse Ost.

In der 1. Klasse Ost gibt es keine Sommerpause. Die Action geht jetzt am grünen Tisch weiter, denn das Transferkarussell dreht sich auf Hochtouren. Und das, obwohl Übertritte eigentlich erst von 5. bis 15. Juli abgewickelt werden können.

Heuer kristallisieren sich schon jetzt die ersten Kandidaten auf den Titel heraus. Neben den Großeinkäufern Kleinneusiedl, Sommerein und Hainburg wird sicherlich auch die Sensationsmannschaft des Frühjahrs, die SF Berg, ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden wollen.

Was heuer als spezielles Highlight der 1. Klasse Ost dazukommt, ist das Engagement von Attila Sekerlioglu als Trainer in Kaltenleutgeben. Immerhin blickt der 49-jährige Ex-Bundesligaspieler auf eine tolle Karriere zurück. So kickte er etwa für Austria Wien und für St. Johnstone (Schottland). Als Trainer fungierte er bei Bundesligist Schwadorf, in der ersten Liga in Ghana, in Stockerau und als Scout beim FC Bayern München.

Es ist daher klar: Bei gleich vier Titelkämpfern und noch dazu einem Star-Trainer in der Liga, ist eine hochklassige Saison vorprogrammiert. Das wird die Fußballvereine freuen, denn neben den üblichen Derbys gibt es viele brisante Duelle und das wird wiederum für großes Interesse bei den Zuschauern sorgen.