Gut Ding braucht Weile

Erstellt am 06. Juli 2022 | 05:52
Lesezeit: 2 Min
über die erfreuliche Lösung für Brucks WC-Causa.

Die Brucker Stadthalle ist seit mehreren Monaten zu. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die lokale Veranstaltungslandschaft, sondern auch auf den Spielplatz im Bruckmühlpark.

Denn bis zum Stadthallen-Aus konnten Eltern und Kinder deren Toiletten nutzen. Das Spielplatz-Areal bietet seit der Neugestaltung zahlreiche Möglichkeiten, allerdings ohne WC kann das mit Kindern problematisch werden. Die Stadt-ÖVP fordert daher schon lange ein WC im Bruckmühlplatz. Nun die erfreuliche Wende: Seit kurzem gibt es eine mobile Toilette der Firma Jüly, die das WC kostenlos zur Verfügung stellt.

Schlechte Erfahrungen mit mobilen Anlagen in Sachen Vandalismus und Verschmutzung sorgen jedoch dafür, dass ein fixes WC kommen soll. Dieses hätte schon von Anfang an mit der Umgestaltung Sinn gemacht. Doch in der Politik gilt halt des Öfteren: „Gut Ding braucht Weile.“